13.07.2015

Die schlaue Bild- und Video-Strategie der ZIB auf Facebook

Zeit im Bild Facebook

Ich kann mich noch gut erinnern, wie sich meine Familie früher täglich um 19.30 Uhr vor dem Fernseher versammelt hat. Zeit im Bild war ein Fixtermin. Heute stoß ich maximal zufällig drauf, wenn ich den TV andrehe, um Netflix zu starten.

Vor ca. einem Jahr bin ich aus irgendeinem Grund Fan der Zeit im Bild Facebook Page geworden. Lange Zeit gingen die Beiträge in meinem Stream unter, ich hab sie selten bis nie wahrgenommen. Seit ein paar Wochen ist das anders, die ZIB-Posts springen mir laufend ins Auge.

2 Dinge macht das Social Media Team aus meiner Sicht sehr schlau:

1. Die wichtigsten News des Tages werden mit Bild, knackiger Headline und kurzem Infotext direkt auf Facebook kommuniziert. Perfekt aufbereitet fürs eilige Durchscrollen des Streams.

2. Die meisten Videos sind mit Textinserts versehen, sodass man beim Autoplay schnell mal hängenbleibt. Unterwegs läuft bei mir meist Spotify – die ZIB Videos kann ich mir anschauen, ohne das Musik hören unterbrechen zu müssen. Im folgenden Beispiel hat das ZIB Team noch dazu eine Grafik aufgegriffen, die häufig auf Facebook geteilt wurde, und sie einem Faktencheck unterzogen. 1.200 Shares!

 

Nach 15 Jahren erreicht mich die ZIB also wieder mit ihren Nachrichten. Ich dürfte nicht die Einzige sein: Allein im letzten Monat ist die Facebook Page um 12.000 Fans gewachsen. Chapeau!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.